TAGTRÄUME

2006, 26 SEITEN, COLLAGEN-MAGAZIN

dieses chaos-collagen-magazin soll die
schnittmenge zwischen traumwelt und all-
tag visualisierent. genauergesagt den
moment, kurz nach dem erwachen, indem man
noch nicht genau unterscheiden kann, was
gerade wirklichkeit ist und was noch
vom traum übrig geblieben ist.
rationalität gegen emotionalität. wach
oder nicht wach? oder gibt es doch was
dazwischen?